Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforder­lich­keit sowie zum Zwecke der Bereit­stellung eines funktions­fähigen und nutzer­freund­lichen Inter­net­auf­tritts, inklusive seiner Inhalte und der dort an­ge­botenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (nach­folgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Ver­arbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren aus­ge­führter Vor­gang oder jede solche Vo­rgangs­reihe im Zu­sam­men­hang mit per­so­nen­be­zogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Ver­reitung oder eine andere Form der Bereit­stellung, den Ab­gleich oder die Ver­knüpfung, die Ein­schränkung, das Löschen oder die Ver­nichtung.

Mit der nach­folgenden Daten­schutz­erklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung personen­be­zogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­beitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Opti­mierungs­zwecken sowie zur Stei­gerung der Nutzungs­qualität ein­ge­setzten Fremd­kom­po­nenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Ver­ant­wortung ver­ar­beiten.

Unsere Daten­schutz­er­klärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Ver­ant­wort­liche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Daten­ver­arbeitung


I. Informationen über uns als Ver­ant­wort­liche

Ver­ant­wort­licher An­bieter dieses Inter­net­auf­tritts im da­ten­schutz­recht­lichen Sinne ist:
Martin Kindler
Emsstrasse 8
48268 Greven
Fax: 02575-9774030
E-Mail: Kindler.1@web.de


Daten­schutz­be­auf­tragter beim Anbieter ist:

Martin Kindler


II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nach­folgend noch näher be­schrie­bene Daten­ver­ar­bei­tung haben die Nutzer und Be­trof­fenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie be­tref­fende Daten ver­ar­beitet werden, auf Auskunft über die ver­ar­bei­teten Daten, auf weitere Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­beitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Ver­voll­ständigung un­richtiger bzw. un­voll­stän­diger Da­ten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf un­ver­züg­liche Löschung der sie be­tref­fenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alter­nativ, soweit eine weitere Ver­arbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereit­ge­stellten Da­ten und auf Über­mittlung dieser Daten an andere An­bie­ter/Ver­ant­wort­liche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegen­über der Auf­sichts­behörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betref­fenden Da­ten durch den An­bieter unter Ver­stoß gegen daten­schutz­rechtliche Bestim­mungen ver­ar­beitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der An­bieter dazu ver­flichtet, alle Emp­fänger, denen gegen­über Daten durch den An­bieter offen­ge­legt worden sind, über jedwede Be­rich­tigung oder Löschung von Daten oder die Ein­schrän­ung der Ver­arbei­tung, die auf­grund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unter­richten. Diese Ver­pflich­tung besteht jedoch nicht, soweit diese Mit­teilung unmöglich oder mit einem un­verh­ältnis­mäßigen Auf­wand verbunden ist. Un­beschadet des­sen hat der Nutzer ein Recht auf Aus­kunft über diese Empfänger.

Eben­falls haben die Nutzer und Be­trof­fenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Wider­spruch gegen die künftige Ver­ar­beitung der sie betref­fenden Daten, so­fern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Ins­be­son­dere ist ein Wider­spruch gegen die Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Direkt­wer­bung statt­haft.


III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Inter­net­auf­tritts ver­ar­bei­teten Daten werden ge­löscht oder ge­sperrt, sobald der Zweck der Speicherung ent­fällt, der Löschung der Daten keine gesetz­lichen Auf­be­wahrungs­pflich­ten ent­ge­gen­stehen und nach­folgend keine anders­lau­tenden An­gaben zu einzelnen Ver­ar­beitungs­ver­fahren gemacht werden.


Serverdaten

Aus technischen Gründen, ins­besondere zur Gewähr­leistung eines sicheren und stabilen In­ter­net­auf­tritts, werden Daten durch Ihren Inter­net-Browser an uns bzw. an unseren Web­space-Provider über­mit­telt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internet­browsers, das Betriebs­system, die Website, von der aus Sie auf unseren Inter­net­auf­tritt ge­wechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Inter­net­auf­tritts, die Sie besuchen, Datum und Uhr­zeit des jeweiligen Zu­griffs sowie die IP-Adresse des In­ter­net­an­schlusses, von dem aus die Nut­zung unseres Inter­net­auf­tritts er­folgt, er­hoben.

Diese so er­hobenen Daten werden vor­rüber­gehend ge­spei­chert, dies jedoch nicht ge­mein­sam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Spei­cher­ung erfolgt auf der Rechts­grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser be­rech­tigtes Inter­esse liegt in der Verb­es­serung, Sta­bi­li­tät, Funk­tio­nalität und Sicher­heit unseres In­ter­net­auf­tritts.

Die Daten werden wieder ge­löscht, soweit keine weitere Auf­be­wahrung zu Be­weis­zwecken er­forder­lich ist. Andern­falls sind die Daten bis zur end­gül­tigen Klär­ung eines Vor­falls ganz oder teilweise von der Löschung aus­ge­nommen.


Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur In­an­spruch­nahme unseres Dienst­leistungs­an­ge­bots über­mit­telten Daten werden von uns zum Zwecke der Ver­trags­ab­wicklung ver­ar­beitet und sind in­so­weit er­forder­lich. Ver­trags­schluss und Ver­trags­ab­wicklung sind ohne Bereit­stel­lung Ihrer Daten nicht möglich.

Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit voll­ständiger Ver­trags­ab­wicklung, müs­sen da­bei aber die steuer- und handels­recht­lichen Auf­be­wahrungs­fristen beachten.


Kontakt­anfragen / Kontakt­möglichkeit

Sofern Sie per Kontakt­formular oder E-Mail mit uns in Kon­takt treten, werden die dabei von Ihnen an­ge­gebenen Daten zur Be­arbeitung Ihrer An­fra­ge ge­nutzt. Die An­gabe der Daten ist zur Be­arbeitung und Be­ant­wortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereit­stel­lung kön­nen wir Ihre An­frage nicht oder allen­falls ein­ge­schränkt be­antworten.

Rechts­grund­lage für diese Ver­arbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre An­frage ab­chließend be­an­twortet worden ist und der Löschung keine gesetz­lichen Auf­bewahrungs­pflichten ent­ge­gen­stehen, wie bspw. bei einer sich etwaig ans­chließenden Ver­trags­ab­wicklung.


Belegungskalender

Diese Seite nutzt über eine API Traum­ferien­wohnungen Be­legungs­ka­lender. An­bieter ist die Traum-Ferien­wohnungen GmbH, An der Reeperbahn 6, DE - 28217 Bremen. Beim Au­fruf einer Seite lädt Ihr Browser die be­nötigten Daten in ihren Browser­cache, um die Be­legungs­kalender kor­rekt an­zu­zeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Browser Ver­bindung zu den Servern der Traum-Ferien­wohnungen GmbH auf­nehmen. Hier­durch erlangt die Traum-Ferien­wohnungen GmbH Kenntnis da­rüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site auf­ge­rufen wurde. Wir weisen darauf hin, dass wir als An­bieter der Seiten keine Kenntnis vom In­halt der über­mit­telten Daten so­wie deren Nut­zung durch die Traum-Ferien­wohnungen GmbH er­hal­ten. Die Nut­zung der Traum-Ferien­wohnungen Be­legungs­kal­ender er­folgt im Inter­esse der In­for­mation unserer Gäste. Dies stellt ein be­rech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere In­for­ma­tionen zur Traum-Ferien­wohnungen GmbH finden Sie unter https://www.traum-ferienwohnungen.de.


Google-Maps

In unserem In­ter­net­auf­tritt setzen wir Google Maps zur Dar­stel­lung unseres Stand­orts so­wie zur Er­stel­lung einer An­fahrts­be­schreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nach­folgend nur „Google“ ge­nan­nt.

Durch die Zer­ti­fi­zier­ung nach dem EU-US-Da­ten­schutz­schild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garan­tiert Google, dass die Da­ten­schutz­vor­gaben der EU auch bei der Ver­ar­beitung von Daten in den USA ein­ge­hal­ten werden.

Um die Dar­stel­lung be­stimmter Schriften in unserem Inter­net­auf­tritt zu er­möglichen, wird bei Aufruf unseres In­ter­net­auf­tritts eine Ver­bindung zu dem Google-Server in den USA auf­ge­baut.

Sofern Sie die in unseren In­ter­net­auf­tritt ein­ge­bundene Kom­po­nen­te Google Maps auf­ru­fen, speichert Google über Ihren Inter­net-Browser ein Cookie auf Ihrem End­gerät. Um unseren Stand­ort an­zu­zei­gen und eine An­fahrts­be­schreibung zu er­stel­len, werden Ihre Nutzer­ein­stel­lungen und -daten ver­ar­beitet. Hier­bei kön­nen wir nicht aus­schließen, dass Google Ser­ver in den USA ein­setzt.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser be­rech­tigtes Inter­esse liegt in der Opti­mier­ung der Funk­ti­onali­tät unseres Inter­net­auf­tritts.

Durch die so her­ge­stellte Ver­bindung zu Google kann Google er­mit­teln, von welcher Web­site Ihre An­fra­ge ge­sendet worden ist und an welche IP-Adresse die An­fahrts­be­schrei­bung zu über­mit­teln ist.

Sofern Sie mit dieser Ver­arbei­tung nicht ein­ver­standen sind, haben Sie die Mög­lich­keit, die In­stal­lation der Cookies durch die ent­sprech­en­den Ein­stel­lungen in Ihrem Inter­net-Browser zu ver­hindern.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps er­langten In­for­ma­tionen nach den Google-Nut­zungs­be­dingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Ge­schäfts­be­dingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tionen an.


Google reCAPTCHA

In unserem Inter­net­auf­tritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Über­prüfung und Ver­mei­dung von Inter­ak­tionen auf unserer Inter­net­seite durch auto­matisierte Zu­grif­fe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hier­bei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zer­ti­fizier­ung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Da­ten­schutz­vor­ga­ben der EU auch bei der Ver­ar­beitung von Daten in den USA ein­ge­hal­ten werden.

Durch diesen Dienst kann Google er­mit­teln, von welcher Web­seite eine An­frage ge­endet wird sowie von welcher IP-Adres­se aus Sie die sog. reCAPTCHA-Ein­gabe­box ver­wen­den. Neben Ihrer IP-Adres­se werden wo­mög­lich noch weitere Infor­ma­tionen durch Google er­fasst, die für das An­ge­bot und die Ge­währ­leistung dieses Dienstes not­wendig sind.   

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser be­recht­igtes Inter­esse liegt in der Sicher­heit unseres Inr­er­netau­ftritts sowie in der Ab­wehr un­er­wüns­chter, auto­matisierter Zu­grif­fe in Form von Spam o.ä..

Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weiter­ge­hende In­for­ma­tionen zu dem all­gemeinen Um­gang mit Ihren Nutzer­daten an.


Google Fonts

In unserem Inter­net­auf­tritt setzen wir Google Fonts zur Dar­stel­lung externer Schrift­arten ein. Es handelt sich hier­bei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zer­ti­fi­zierung nach dem EU-US-Da­ten­schutz­schild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Da­ten­schutz­vor­ga­ben der EU auch bei der Ver­ar­beitung von Daten in den USA ein­ge­hal­ten werden.

Um die Dar­stel­lung be­stimmter Schrif­ten in unserem In­ter­net­auf­tritt zu er­mög­lichen, wird bei Auf­ruf unseres In­ter­net­auf­tritts eine Ver­bindung zu dem Google-Server in den USA auf­ge­baut.

Rechts­grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser be­rech­tigtes Inter­esse liegt in der Opti­mier­ung und dem wirt­schaft­lichen Be­trieb unseres In­ter­net­auf­tritts.

Durch die bei Auf­ruf unseres Inter­net­auf­tritts her­ge­stellte Ver­bindung zu Google kann Google er­mit­teln, von wel­her Web­site Ihre An­frage ge­sendet worden ist und an wel­che IP-Adres­se die Dar­stel­lung der Schrift zu über­mit­teln ist.

Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://policies.google.com/privacy weitere In­for­ma­tionen an und zwar ins­be­son­dere zu den Mög­lich­kei­ten der Unter­bindung der Da­ten­nut­zung.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner